News

Die Seminare im Jahr 2015

Zurzeit bin ich noch bei der Aufbereitung des Seminarkalenders für das Jahr 2015. Sollten Sie jedoch bereits jetzt Interesse an einem Kurs haben, bitte ich Sie mich telefonisch unter 0664 420 79 59 zu kontaktieren. Im Laufe der nächsten zwei Monate finden Sie hier wieder alle aktuellen Termine.



Workshop-Reihe 2014

Das wird dein „JA(HR)“ – zu dir(für dich) selbst!

Wir tun gut daran, uns selbst zu lieben, denn das ist der Schlüssel zu erfüllenden Beziehungen. Es bedeutet, dass wir uns selbst vertrauen, uns achten und wertschätzen. Sobald wir uns darauf einlassen, beginnt das größte Abenteuer unseres Lebens: eine liebevolle Reise zu uns selbst.

Und bei dieser Reise möchte ich euch unterstützen und begleiten. Daher biete ich in diesem Jahr eine Reihe aus Seminaren und workshops von A – Z, von Achtsamkeit bis hin zur Zielarbeit an. Die Angebote sind aufeinander abgestimmt und doch ist jedes Angebot für sich abgeschlossen. Sie finden ungefähr in einem Zeitrhythmus von 4 – 6 Wochen statt.

Es beginnt mit einem einfachen „JA“ zu uns selbst. Selbstliebe ist wohl die komplizierteste Beziehung der Welt, eine Beziehung geprägt von überhöhten Ansprüchen, Schuldgefühlen, getrübt durch alte Verletzungen. Um ein Gefühl von Wohlwollen, Respekt und Offenheit für uns selbst zu entwickeln, bedarf es zuallererst einer Achtsamkeit und sensiblen Wahrnehmung. Daher ist unsere erste Station auf der Reise das Thema „Achtsamkeit“. Der workshop findet

am Donnerstag den 23.1. von 18.30 – 21.00 Uhr in 8020 Graz, Nikolaiplatz 4, statt.

Achtsamkeit für uns selbst erzeugt selbst bestimmtes und situationsangemessenes Verhalten. Daher wirkt sich Achtsamkeit nicht nur positiv für uns selbst aus, sondern schließt auch das private und berufliche Umfeld mit ein. Wir sind in der Lage für unser eigenes Wohlbefinden zu sorgen. Wir werden offener für unsere wahren Bedürfnisse. Und das gilt für alle Bereiche, für Körper, Geist und Seele. Eine bewußte Entscheidung können wir erst treffen, wenn wir achtsam wahrnehmen, was in uns vorgeht.

Anmeldungen bitte unter beratung@gabrielewinkler.at oder telefonisch unter 0664/42 079 59 bis spätestens Montag, 20.1.2014. In den Kosten von € 25,-- sind auch die Seminarunterlagen und ein Getränk enthalten.


NLP Business Practitioner 2013

„Sei realistisch - plane dein Wunder!“ – der NLP- Business-Practitioner ab Jänner 2013!

Gemeinsam mit meinem Kollegen Stefan Kaltenegger biete ich im kommenden Jahr einen NLP Business Practitioner an.
Erfolgreiche Kommunikation ist die Basis für gelingende Beziehungen in der Arbeitswelt und im Privatleben.

So kommst Du erfolgreich und selbstbewusst an Dein Ziel!

Um ein Ziel zu erreichen, ist es notwendig dieses zu definieren. Oft erreichen wir unsere Ziele alleine deswegen nicht, weil wir nicht wissen, wo wir gerade stehen und wohin wir eigentlich wollen. NLP hilft dabei, sinnvolle und motivierende Ziele zu erfassen und diese durch zielorientiertes Handeln auch zu erreichen. Um Wunder in unserer komplexen Welt erlebbar zu machen, brauchen wir exzellente Techniken und Methoden. Förderlicher Glaube kann „Berge versetzen“, „ökologische“ Strategien tragen nachhaltig dazu bei - das Wunder entsteht, realisiert sich.

Genaueres zum Lehrgang gibt es hier!

Aktueller Newsletter

Liebe Freunde und WegbegleiterInnen,

die Natur, besonders die lange winterliche Ruhe, war eine strenge Lehrmeisterin für mich. In meiner Ungeduld bin ich früher oft dem Jetzt vorausgeeilt, immer voraus, dem Frühling entgegen.

Manchmal hatte ich den Wunsch beim Betrachten der kahlen Bäume und Sträucher an den Zweigen zu ziehen, um sie zum Austreiben zu bewegen. Ich konnte die Erstarrung des Winters nur schwer verstehen oder würdigen.

Warum dieses große Innehalten und Schweigen? Warum diese Kälte und Starre? Warum dieser Verlust an Farben und Blüten? Die große Lektion, die ich in langen Wintertagen in meiner damaligen Erkrankung mühsam von meinem Garten erlernte, war eine komplementäre Weisheit. Das, was nicht ist, vertieft das, was ist. Sein und Nichtsein erzeugen einander. Durch Nicht-Handeln bleibt nichts ungetan.

Dann, eines Tages, als ich wieder einmal im kahlen Garten stand, begann ich zu begreifen, dass es im Universum mehr leeren Raum als Materie gibt. Ich begriff, dass die Natur kein Problem mit „Leere“ hat. Eine Freude über diese schweigende ruhende Welt durchfloss mich. In all meinen Pflanzen konnte ich das Präsentsein genauso im „Nicht-Blühen“ erkennen. Nur durch diese Gegensätzlichkeiten, können wir dann das Frühjahr umso mehr begrüßen und genießen.

Ätherische Öle – Kinder und Erkältung

Bei dieser Kälte kann sich schon dort oder da nochmals eine Erkältung einschleichen.
Zur Raumluftdesinfektion und als Wirkstoff im Erkältungsbrustbalsam können für Kinder folgende ätherische Öle verwendet werden:
Eukalyptus staigeriana und Thymian linalool, Lavendel und Niaouli. Auch Manuka eignet sich hervorragend, besonders im Balsam. Mandarine, Blutorange, Orange süß oder Vanille runden das oft “strenge” Aroma dieser Öle ab.

Der nächste Termin in der Kräuterwerkstatt:

Das nächste Wildkräuterseminar findet am 21.4.2012 statt. Bei den „jungen Wilden“ geht es wieder darum neue Wildkräuter bei einem Spaziergang kennen zu lernen und sie danach zu köstlichen Gerichten zu verkochen.

Die Wildkräuter suchen sich ihren Standort nach idealen Bedingungen aus. Deshalb sind sie auch besonders reich an Vitaminen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen, und bereichern unseren Speiseplan dadurch auf natürliche Weise. Die Kunst besteht darin, das vielseitige Geschmacksangebot der eßbaren Wildpflanzen richtig einzusetzen und die geeignete Verarbeitung zu wählen.



Kräut(er)leben - Gourmettag

Am 29. und 30. Mai fand der Gourmettag mit Wildkräutern in Hirtenfeld statt. Neben allgemeinen Informationen rund um Wildkräuter (z.B. Brennessel, Sauerampfer, Rosenblüten) wurde folgendes Wildkräutermenü gekocht und anschließend verzehrt.

Kalte Vorspeisen

Hauptspeisen

Warme Vorspeisen

Nachspeisen

Impressum
Links